Sieh Dir an, was das Silbertal im Montafon zu bieten hat
Wohin
Alle Hotels
Wann
Flexibel
Wer
2 Gäste
Suchen
Garmisch 🇩🇪 tolle Lage im Natur- & Erholungspark Kuhflucht mit Blick auf Zugspitze & Alpspitze • 5km nach Garmisch-Partenkirchen • Eibsee • Partnachklamm • beim Hotel: Warmfreibad,Sportzentrum
Berchtesgaden 🇩🇪 Wenige Minuten vom berühmten Königssee • Nationalpark Berchtesgaden • Watzmann • Kehlsteinhaus • Salzbergwerk Berchtesgaden • Freibad nur 200 m entfernt • NEU: Bergbahn am Jenner
Montafon 🇦🇹 Bielerhöhe, Piz Buin, Silvretta • Silvretta Hochalpenstraße • direkt neben dem Mountain Beach, dem traumhaften Naturschwimmbad • 295 Pistenkilometer Montafon-Brandnertal
Neuschwanstein 🇩🇪 An der Alpspitzbahn in Nesselwang mit Sommerrodeln & Alpspitzkick • nur 20 min zu den Königsschlössern • Pisten, Skischule, Kinderskiland & täglich Nachtskifahren direkt am Hotel
Oberstdorf 🇩🇪 südlichster Ferienort Deutschlands • perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen & Biketouren • 200 km Wanderwege auf allen Höhenlagen • größtes und höchstes Skigebiet Deutschlands
Bad Kleinkirchheim 🇦🇹 am Hotel: Therme St. Kathrein • Riesenrutsche • Außenbecken • Römerbad 3 min • nur 15 min zu den schönsten Badeseen Kärntens • inklusive Sonnenscheincard
Ötztal 🇦🇹 AREA 47• 1.600 km Wanderwege • 870 km MTB-Routen • WIDIVERSUM • Ötzi Dorf • Greifvogelpark Umhausen • Stuibenfall
Hinterstoder 🇦🇹 ideale Lage an der Talstation der Bergbahn Hinterstoder • nur wenige Schritte zum Dorfzentrum • Aktiv-Card: täglich 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen
Zillertal 🇦🇹 1.200 km Biketouren • Top-Bike Destination der Alpen • Wandern & Klettern • 179 Lifte / 508 Pistenkilometer • nur 600 m zum Skigebiet Hochzillertal • 10 min zur Zillertal Arena
Kitzbühel 🇦🇹 An Bikepark & Bergbahn St. Johann • nur 20 min bis Kitzbühel • Wandern und Klettern am Wilden Kaiser • Skipass SuperSki Card mit 2.750 Pistenkilometern

Urlaub im Montafon bei Silvretta Montafon in Vorarlberg

Das trendige Sporthotel in Gaschurn im Montafon
Mit seiner Lage inmitten der Montafoner Alpen ist das Explorer Hotel die perfekte Unterkunft für Deinen sportlich-aktiven Urlaub in den Bergen. Das voll auf Sportler ausgerichtete Hotel bietet Dir das perfekte Zimmer im Sommer wie im Winter.
Unterwegs mit dem MTB rund um das Explorer Hotel Kitzbühel

NEU seit Sommer 2022: der Trailpark am Hochjoch

Michael
Michael
Hotel Team-Manager
Explorer Hotel Montafon

Sportlicher Urlaub im Montafon in Gaschurn in Vorarlberg

Dass man im Montafon Skifahren kann, weiß vermutlich jedes Kind. Aber neben der Silvretta Montafon bietet der Tourismusverband Montafon noch so viel mehr. Der Golm im Montafon ist der Berg für Familien und Actionliebhaber, das Hochjoch Montafon ist der ideale Berg für Abenteurer und Du? Könntest mittendrin im Hotel Gaschurn im Montafon sein.

Langlaufen an der Silvretta Bielerhöhe
Wasserspaß im Naturbadesee neben dem Explorer Hotel

Im Montafon kannst Du die Ski auch getrost mal Zuhause lassen. Im Frühling, Sommer und Herbst machst Du nämlich einen Urlaub der ganz besonderen Art. Unglaubliche Landschaften, kühle Gebirgsseen und günstige Preise machen jeden Tag in Gaschurn in Österreich zu einem Besonderen. Pack Deine/n Partner/in, Deine Familie, Deine Kollegen oder einfach nur Dich selbst ein und lass Dich ein, auf das Abenteuer Montafon :-)

Erlebe das Montafon 365 Tage im Jahr
Wandern auf der Hochalpila im Montafon
Bergsportzentrum Silvretta Montafon
Im Bergsportzentrum Silvretta Montafon steht Outdoorspaß an erster Stelle! Erlebe spannende Aktivitäten wie, Bogenschießen oder MTB Parcours im Montafon fahren.
Fruehmesshaus in Bartholomaeberg
Museum Frühmesshaus
Im Museum Frühmesshaus bekommst Du einen einzigartigen Panoramablick über das Tal und erfährst spannende Fakten zu den historischen Wurzeln der Montafoner Siedlungsgeschichte.
Tourismusmuseum Gaschurn in Vorarlberg
Montafoner Alpin- und Tourismusmuseum
Das Montafoner Alpin- und Tourismusmuseum in Gaschurn ist ein altes Walserhaus mit beeindruckender Architektur. Neben der Dauerausstellung, gibt es auch Sonderausstellungen.
Montafoner Heimatmuseum am Abend
Heimatmuseum Schruns
Jeden Tag nur Action ist nichts für Dich? Wie wäre es mit ein wenig Kultur zur Abwechslung? Dann ist der Besuch im Heimatmuseum Schruns genau das Richtige für Dich!
Mountaincart fahren in Kärnten - gargellner bergbahnen
Mountaincarts Gargellen
Bist Du bereit für die längste Mountaincart-Strecke in Vorarlberg? Diese Outdoor Aktivität im Montafon ist ein unvergessliches Fahrerlebnis!
Erlebniswald im Aktivpark
Aktivpark Montafon
Kennst Du schon den Aktivpark im Montafon? Oder auch die "Sportarena Montafon" genannt? Hier findest Du im Sommer und Winter Action-Vergnügen auf höchstem Niveau!
Starte Deine Silvretta-Tour an der Biehlerhöhe
Skigebiet Bielerhöhe Montafon
Der Geheimtipp abseits des Pistentrubels im Montafon. 2 Bergbahnen, 2 Pistenkilometer & ganz viel Möglichkeiten zum Skitourengehen .Nur 20 Min vom Hotel entfernt
Abwechslungsreich unterwegs im Brandnertal
Skigebiet Brandnertal
Das Branderntal ist das Nachbartal des Montafons. Du findest 14 Bergbahnen und 64 Pistenkilometer. Perfekt für Familien und nur 36 Min vom Explorer Hotel Monatfon entfernt
Skifahren und Snowboarden im Urlaub im Explorer Hotel
Silvretta Montafon
Das Skigebiet durchzieht das Tal und bietet Dir 37 Bergbahnen und 141 Pistenkilometer. Es ist perfekt für sportliche Skifahrer & Snowboarder und nur 2 Min vom Hotel entfernt
Die drei schönsten Gipfel im Montafon, Vorarlberg
Der Piz Buin
Piz Buin (3.312 m)

Super Fotomotiv, aber die Besteigung ist nur für Geübte -schließlich geht’s über Gletscherspalten

Wandern auf der Hochalpila im Montafon
Zamangspitze am Hochjoch (2.386 m)

Je nach Aufstiegsvariante definitiv nicht langweilig und sehr aussichtsreich. Heißt für Dich? Unbedingt machen!

Wanderung zur Versettlaspitze im Montafon in Vorarlberg.
Versettlaspitze (2.372 m)

Wenn Du die Versettla Bahn direkt in Gaschurn nimmst, bist Du im Nu an der Bergstation und von dort ist es nicht mehr weit bis zur Versettlaspitze. Der Berg befindet sich quasi in Gaschurn.

Videos aus dem Montafon
Thumbnail Lünersee
Traumhaft schöne Wanderung am Lünersee im Montafon in Vorarlberg
Wanderung im Montafon in Vorarlberg: Rundweg um den Lünersee mit Abstecher zum Gafalljoch. Tanja nimmt euch mit zu einem der schönsten Bergseen in Österreich. Vor der Tour genießt sie zuerst ihr Frühstück auf der Terrasse des Explorer Hotels im Montafon. Das Wetter verspricht, gut zu werden. Denn schon jetzt scheint die Sonne. Die Lünersee-Bergbahn bringt euch direkt auf Höhe des Sees. Von dort beginnt die Rundwanderung. Zusätzlich zeigt euch Tanja einen Abstecher auf das Gafalljoch. Damit werden auf der Tour insgesamt 800 Höhenmeter über eine Strecke von 12 km überwunden. Schon auf den ersten Metern, die über eine breite Schotterstraße führen, kommt Tanja aus dem Staunen nicht mehr heraus. Denn die türkise Färbung des Stausees ist traumhaft. Die maximale Tiefe des Sees beträgt 139 m. Es gibt unterwegs auch einige zutrauliche Ziegen. Die lassen sich liebend gerne streicheln. Der Rundweg ist vorwiegend flach. Zum Gafalljoch wird es dann etwas steiler. Über einen schmalen Steig, über Brücken und Gewässer, an steilen Felswänden vorbei, geht es bergauf. Direkt am Gipfel verläuft auch die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz. So kann man mit jeweils einem Fuß in einem anderen Staatsgebiet stehen. Anschließend geht es wieder bergab zur Douglass-Hütte & dann in Richtung Staumauer. Denn die See-Umrundung ist ja noch nicht abgeschlossen. Und wieder geht es an Tieren vorbei. Wusstet ihr eigentlich, dass Kühe erst Kühe heißen, wenn sie gekalbt haben. Zuvor nennt man sie Jungvieh. Oberhalb der Staumauer habt ihr nochmals einen genialen Blick über weite Teile des Rundwegs. Mit ein bisschen Trittsicherheit sollte die Tour für geübte Wanderer gut machbar sein. Tanja lässt den Tag im Spe-Bereich ausklingen. Und wir hoffen, euch hat das Video gefallen. Dann lasst einen Daumen nach oben da & klickt auf Abonnieren, um nichts mehr zu verpassen. :)) Wanderung um den Lünersee: Rundweg mit Abstecher zum Aussichtsgipfel Gafalljoch Tanja nimmt euch mit auf die Wanderung um den malerischen Lünersee. Vor der Tour genießt sie zuerst ihr Frühstück auf der Terrasse des Explorer Hotels im Montafon. Das Wetter verspricht gut zu werden. Denn schon jetzt scheint die Sonne. Wart ihr in diesem Jahr schon in den Alpen unterwegs? Und wenn ja, wo? Schreibt uns das gerne in die Kommentare. Die Lünersee-Bergbahn bringt euch direkt auf Höhe des Sees. Von dort beginnt die Rundwanderung. Zusätzlich zeigt euch Tanja einen Abstecher auf das Gafalljoch. Damit werden auf der Tour insgesamt 800 Höhenmeter über eine Strecke von 12 km überwunden. Schon auf den ersten Metern, die über eine breite Schotterstraße führen, kommt Tanja aus dem Staunen nicht mehr heraus. Denn die türkise Färbung des Stausees ist traumhaft. Die maximale Tiefe des Sees beträgt 139 m. Es gibt unterwegs auch einige zutrauliche Ziegen. Die lassen sich liebend gerne streicheln. Der Rundweg ist vorwiegend flach. Zum Gafalljoch wird es dann etwas steiler. Über einen schmalen Steig, über Brücken und Gewässer, an steilen Felswänden vorbei, geht es bergauf. Direkt am Gipfel verläuft auch die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz. So kann man mit jeweils einem Fuß in einem anderen Staatsgebiet stehen. Anschließend geht es wieder bergab zur Douglass-Hütte & dann in Richtung Staumauer. Denn die See-Umrundung ist ja noch nicht abgeschlossen. Und wieder geht es an Tieren vorbei. Wusstet ihr eigentlich, dass Kühe erst Kühe heißen, wenn sie gekalbt haben. Zuvor nennt man sie Jungvieh. Oberhalb der Staumauer habt ihr nochmals einen genialen Blick über weite Teile des Rundwegs. Mit ein bisschen Trittsicherheit sollte die Tour für geübte Wanderer gut machbar sein. Tanja lässt den Tag im Spa-Bereich ausklingen. Und wir hoffen, euch hat das Video gefallen. Dann lasst einen Daumen nach oben da & klickt auf Abonnieren, um nichts mehr zu verpassen. :))
Thumbnail Steffen NEU
Silvretta Hochalpenstraße mit dem Rennrad: Grandiose Radtour auf über 2.000 m Höhe
Die Silvretta-Hochalpenstraße im Montafon: Steffen Thum vom Mountainbike-Racingteam nimmt Euch mit auf seine Rennradtour auf die berühmte Panorama-Hochalpenstraße im Montafon in Vorarlberg. Die Tour kann direkt am Explorer Hotel Montafon in Gaschurn gestartet werden. Nachdem der moderate Talweg mit dem Rennrad geschafft ist und Steffen die Mautstation auf der Silvretta-Hochalpenstraße in Österreich passiert hat, geht es ab jetzt nur noch in eine Richtung: bergauf. Sollten dabei die Oberschenkel auf dem Pass doch mal zu machen, gibt es eines, was immer hilft: kaltes Wasser. Dass die Luft irgendwann dünner wird in den Bergen, ist ganz normal, es geht ja schließlich berghoch. Also immer schön weiter strampeln :) Nachdem Steffen schon ein ordentliches Stück mit dem Roadbike geschafft hat, legt er am Vermunt-Stausee eine kleine Pause ein. Er ist zwar noch nicht ganz oben angekommen, aber immerhin ist die Baumgrenze der Montafoner Berge schon in Sicht. Bei der Gelegenheit hat Steffen noch einige Tipps für Euch, damit Ihr zukünftig gut für lange Passstrecken bei Eurer Rennradtour in den Alpen gerüstet seid. Ganz wichtig: Hört auf die Alarmsignale. Es ist egal, ob ihr wie die Profis nach Watt fahrt oder nur nach Herzfrequenz oder Körpergefühl. Seid lieber zu langsam als zu schnell unterwegs- und dann kämpfen, kämpfen, kämpfen, damit Ihr auch wirklich oben ankommt. Und natürlich den Spaß nicht vergessen. Nach dem kurzen Break macht sich Steffen auf die finale Etappe und sammelt die letzten Höhenmeter. Auf dem Weg ist auch nochmal eine kleine Trinkpause drin. Das Schöne an den Alpen ist ja, dass Ihr aus wirklich jedem Bach trinken könnt. Also passt schön auf die Umwelt auf, damit das auch so bleibt! Nach 22,3 km auf der Panorama-Hochalpenstraße ist Steffen auf der Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032 Metern angekommen und genießt einen wunderschönen Blick auf den Silvretta-Stausee und das Paznauntal in Vorarlberg. Was bietet sich da besser an als ein schöner Espresso als Belohnung? Der Rückweg mit dem Rennrad geht natürlich deutlich schneller und einfacher. Wieder am Explorer Hotel angekommen, stärkt sich Steffen mit den leckeren Snacks an der Explorer Bar.
Mit dem Mountainbike unterwegs im Montafon
Grandiose Mountainbike-Tour im Montafon: Silvretta 3-Seen Tour in Vorarlberg
Jannik nimmt Dich mit auf die Silvretta Drei Seen MTB-Tour im Montafon. Die Route führt vorbei am Kopssee, Silvrettasee und Vermuntsee in Vorarlberg. Die MTB-Tour in Österreich ist 14 Kilometer lang und Du überwindest dabei 1.200 Höhenmeter. Die Mountainbike-Strecke dauert 4 bis 5 Stunden. Der höchste Punkt liegt bei 2.030 Meter. Jannik startet mit seinem Mountainbike von der Versettla Bahn in Vorarlberg. Die Route führt an dem Klettergarten Rifa außerhalb von Gaschurn im Montafon vorbei. Jetzt beginnen die ersten Höhenmeter. Kurzer Halt an der Mautstation der Silvretta-Hochalpenstraße. Jannik darf mit seinem Mountainbike kostenlos durchfahren. Autofahrer müssen zahlen, das wird jedoch durch die Gästekarte vom Explorer Hotel Montafon günstiger. Er fährt die Hochalpenstraße hinauf und kommt zu einer Abzweigung. Der große Anstieg der Silvretta Drei Seen MTB-Tour ist nicht an der Hauptstraße. Der Weg ist autofrei und schön zum Radeln. Die Route führt durch die wunderschöne Natur des Vorarlbergs. Die Gegend eignet sich auch perfekt zum Wandern. Die ersten paar hundert Höhenmeter sind gemeistert und die Staumauer des Kopssees ist schon in Sicht. Es geht weiter nach oben. Jannik ist mit dem Mountainbike am Stausee Kops angekommen. Jetzt folgt eine kleine Abfahrt nach Galtür und danach geht es auf den höchsten Punkt der MTB-Tour auf 2.030 Meter zum Silvrettasee auf der Bielerhöhe. Im Tal befindet sich das Skigebiet Silvapark Galtür für Pistenspaß im Winter. Die MTB-Route geht entlang eines Baches mit toller Aussicht auf die Berge in Vorarlberg. Angekommen am Silvrettasee, macht der Mountainbiker eine Pause und kehrt in einen Berggasthof ein. Nach der Stärkung folgt die Abfahrt zum Vermuntsee. Nach kurzem Halt am Vermuntsee fährt Jannik mit seinem Mountainbike runter ins Tal zum Explorer Hotel Montafon in Österreich und zieht hier sein Fazit der Tour. Die Silvretta 3 Seen Tour ist eine schöne MTB-Strecke im Montafon. Der Anstieg ist durch die vielen Höhenmeter anspruchsvoll. Du kannst die Mountainbike-Tour auch mit dem E-Bike fahren, das erleichtert den Anstieg. Wer lieber eine kleine Tour fahren möchte, kann auch rund um Gaschurn tolle Radwege in Vorarlberg entdecken. Kletterbegeisterte können am Klettergarten Rifa sich austoben. Du kannst auch mit der Gondel hochfahren und um die Seen wandern.
Sagenhafter Klettersteig im Montafon: Schmugglersteig Gargellner Köpfe
Bergführer Hanno aus dem Montafon in Österreich nimmt Dich mit auf den Klettersteig der Gargellner Köpfe: den Schmugglersteig! Startpunkt ist das Explorer Hotel Montafon in Gaschurn, von dort aus geht es nach Gargellen und von dort mit der Gargellen Bergbahn auf den Schafberg. Der Klettersteig Schmugglersteig ist 4 Kilometer lang und geht 2 bis 4 Stunden. Dabei werden beim Klettern 400 Höhenmeter überwunden. Der höchste Punkt der Route liegt auf 2559m. Direkt an der Bergstation der Schafbergbahn startet die Klettersteig Tour mit einer kurzen, ca. 30-minütigen Wanderung. Von hier aus hast Du einen traumhaften Rundumblick auf die Madrisa, die Heimspitze und natürlich auf die Berglandschaft der Silvretta in Vorarlberg, Österreich. Am Einstieg des Klettersteigs Gargellner Köpfe angekommen, wird auch schon Klettersteigset und Klettergurt angelegt. Nach wenigen Metern gelangst Du dann an eine Abzweigung: Hier kannst Du Dich für die leichte (C), oder etwas schwierige Variante (D) entscheiden – wir haben den schwierigen Weg gewählt. Kurz darauf folgt auch schon das erste Highlight: die ersten Seilbrücken über kleine Schluchten. Wenn die Brücken bestiegen sind, folgt die Schlüsselstelle der Tour: eine glatte, leicht überhängende und steile Wand welche Dich bis zum Grat und anschließend dem Gipfelkreuz führt. Kurz vor dem Gipfelkreuz angekommen, erklärt Bergführer Hanno, woher der Schmugglersteig im Montafon eigentlich seinen Namen hat. Am Gipfelkreuz angekommen, wird das Bergpanorama der Österreichischen und Schweizer Berge in vollen Zügen genossen. Vom Gipfel aus geht es dann anschließend ein kleines Stück über den Klettersteig wieder nach unten zu unserem Ausgangspunkt der Tour – der Bergstation der Schafbergbahn in Gargellen. Eine Einkehr zur Stärkung darf im Berggasthof hier auf keinen Fall fehlen! An diesem Traumtag waren die Bedingungen für eine Klettersteig Tour auf den Schmugglersteig bestens erfüllt! Auf dieser Tour gab es nicht nur viel zu erleben, es wurde auch noch ein Bergpanorama aus zwei Ländern – Österreich und der Schweiz geboten.
Website
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy