Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
13.12.2018 15.12.2018
2 Erwachsene
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und bald auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von Bastian am 01.08.2018

Selbstsupportetes Ultrarennen quer durch Europa

Transcontinental Race 2018
4000 km quer durch Europa mit dem Rad, unzählige Höhenmeter und eine riesige Herausforderung an Mensch und Material.

Auf eigene Faust mit dem Rad von Belgien nach Griechenland

Das Transcontinental Race (TCR) ist eines der größten Ultra-Distanz-Rennen der Welt und führt die Teilnehmer mit ca. 4000 Kilometern und unzähligen Höhenmeter quer durch Europa. Der Startschuss fällt in Geraardsbergen in Belgien und das Ziel ist in Meteora, Griechenland.
Das Besondere am Rennen ist, dass es selfsupported ist. Heißt alle Teilnehmer müssen sich selbst versorgen, jeder entscheidet selbst wann und wo er schläft, was und wo er isst und auch welche Route er wählt. Denn vorgegeben zwischen dem Start in Belgien und dem Ziel in Griechenland sind nur vier Kontrollstellen, die passiert werden müssen.
Bereits in der Vorbereitung des Rennens planen die Fahrer akribisch ihre Route, wie viel Höhenmeter sind sie bereit in Kauf zu nehmen, wo wollen sie pausieren/schlafen, welche Straßen sind überhaupt gut befahrbar?
Wer rechtzeitig zur offiziellen Finisher Party am 14.08.2018 in Meteora sein möchte, muss im Schnitt ca. 260 Kilometer pro Tag radeln

Die Checkpoints

Kontrollpunkte
StartGeraardsbergen, Belgien
1Bielerhöhe Pass - Explorer Hotel Montafon, Österreich
2Mangart Sedlo, Slowenien
3Karkonosze Pass, Polen
4Bielašnica, Bosnien
ZielMeteora, Griechenland

>>> Hier kannst Du live verfolgen wo sich die Fahrer gerade befinden. <<<

Checkpoint No. 1 - Bielerhöhe, Montafon Österreich

Ca. 850 km vom Startpunkt in Belgien entfernt ist die Passhöhe auf 2037 Metern der erste Checkpoint, der passiert werden muss. Bevor die Fahrer die 34 Kehren der legendären, aber auch anspruchsvollen Silvretta Hochalpenstrasse zur Bielerhöhe in Angriff nehmen, stoppen sie im Explorer Hotel Montafon in Gaschurn. Denn dort ist die offizielle Kontrolle aufgebaut und die Fahrer bekommen ihren Stempel ins Tourenheft.
Einige Fahrer stoppen nur kurz, andere nutzen die Gelegenheit sich zu erfrischen, am reichhaltigen Frühstück zu stärken, oder sich ins weiche Bett zu legen und ein paar Stunden zu schlafen.

Interaktive Karte schließen
POI_Marker_2