Steffen Thum in Bad Kleinkirchheim
Wohin
Alle Hotels
Wann
Flexibel
Wer
2 Gäste
Suchen
Garmisch 🇩🇪 tolle Lage im Natur- & Erholungspark Kuhflucht mit Blick auf Zugspitze & Alpspitze • 5km nach Garmisch-Partenkirchen • Eibsee • Partnachklamm • beim Hotel: Warmfreibad,Sportzentrum
Berchtesgaden 🇩🇪 Wenige Minuten vom berühmten Königssee • Nationalpark Berchtesgaden • Watzmann • Kehlsteinhaus • Salzbergwerk Berchtesgaden • Freibad nur 200 m entfernt • NEU: Bergbahn am Jenner
Montafon 🇦🇹 Bielerhöhe, Piz Buin, Silvretta • Silvretta Hochalpenstraße • direkt neben dem Mountain Beach, dem traumhaften Naturschwimmbad • 295 Pistenkilometer Montafon-Brandnertal
Neuschwanstein 🇩🇪 An der Alpspitzbahn in Nesselwang mit Sommerrodeln & Alpspitzkick • nur 20 min zu den Königsschlössern • Pisten, Skischule, Kinderskiland & täglich Nachtskifahren direkt am Hotel
Oberstdorf 🇩🇪 südlichster Ferienort Deutschlands • perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen & Biketouren • 200 km Wanderwege auf allen Höhenlagen • größtes und höchstes Skigebiet Deutschlands
Bad Kleinkirchheim 🇦🇹 am Hotel: Therme St. Kathrein • Riesenrutsche • Außenbecken • Römerbad 3 min • nur 15 min zu den schönsten Badeseen Kärntens • inklusive Sonnenscheincard
Ötztal 🇦🇹 AREA 47• 1.600 km Wanderwege • 870 km MTB-Routen • WIDIVERSUM • Ötzi Dorf • Greifvogelpark Umhausen • Stuibenfall
Hinterstoder 🇦🇹 ideale Lage an der Talstation der Bergbahn Hinterstoder • nur wenige Schritte zum Dorfzentrum • Aktiv-Card: täglich 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen
Zillertal 🇦🇹 1.200 km Biketouren • Top-Bike Destination der Alpen • Wandern & Klettern • 179 Lifte / 508 Pistenkilometer • nur 600 m zum Skigebiet Hochzillertal • 10 min zur Zillertal Arena
Kitzbühel 🇦🇹 An Bikepark & Bergbahn St. Johann • nur 20 min bis Kitzbühel • Wandern und Klettern am Wilden Kaiser • Skipass SuperSki Card mit 2.750 Pistenkilometern

Steffen Thum, Teamkapitän des Mountainbike Racingteams im Interview

Umgesattelt - im wahrsten Sinne des Wortes

Steffen Thum ist Kapitän des Mountainbike Racingteams, das seit 2019 den Explorer Hotels als Bikeexperten zur Seite steht. Um ihn näher kennenzulernen und einen Einblick in sein Leben als Radprofi zu bekommen, haben wir uns mit ihm unterhalten.

Steffen Thum, Teamkapitän des Mountainbike Racingteams, im Interview

Steffen Rast

Hallo Steffen, stell‘ Dich doch bitte mal in einigen Worten vor!

Steffen: Ich bin 37 Jahre alt, habe meinen Hauptwohnsitz in Aalen auf der Ostalb und gemeinsam mit meiner Frau Kerstin habe ich eine sechsjährige Tochter.

Radfahren tu' ich natürlich auch ziemlich viel als Profi, aber ich versuche, dass ich bei all' dem Trubel um die Stollenreifen auch noch ein paar normale, bikefreie Momente am Tag hinbekomme. Auch wenn das nicht jeden Tag klappt :-)

Du bist der „alte Hase“ im Team, der den „Youngstern“ sicherlich mit so manchem Tipp behilflich sein kann. Aber auch ihr profitiert mit Sicherheit von dem frischen Wind, den die beiden Mädels im Team mitbringen, oder?

Steffen: Ich bin mit über 12 Jahren Profierfahrung aus diversen Teams natürlich der Part mit „Erfahrung“ im Team. Wichtig in unserer gegenseitigen Lernstrategie ist jedoch, dass wir nicht einen Lehrer im Team wollen, sondern viele gleichberechtigte Seiten, welche Input geben.

Steffen Thum in Leogang
Bikeprofi Steffen Thum

Jeder in unserem Team ist einzigartig, kann bestimmte Fähigkeiten einbringen, welche die anderen nicht haben. Da kommt es nicht auf das Alter an, sondern vielmehr darauf, dass die Sportler Persönlichkeiten sind, die herausragende Alleinstellungsmerkmale besitzen.

Also keine Sorge, auch ich hol' mir Tipps von den jungen Sportler ab und lerne von ihnen. Ganz egal ob in Bezug auf Fahrtechnik, moderne Trainingsansätze oder die Apple-Playlist.

Wie bist Du zum Biken gekommen und wann hast Du damit begonnen?

Steffen: Ich habe als Kind nahezu alle Sportarten gemacht, welche es nur gibt. Bin Skirennen gefahren, war im Leichtathletik, Tennisturniere, hatte ein Springpferd…
Als ich dann mit 15 Jahren auch noch Radrennen fahren wollte - das kann ich als Vater nun etwas besser einschätzen - war das sicherlich nicht gerade eine Freude für meine Eltern. Dann ging jedoch alles sehr schnell und mein gesamtes Umfeld bemerkte, dass ich nun wohl meine Passion gefunden habe. Nichtmal ein Jahr später standen die Alpinski mit etwas Staub im Keller und das Pferd habe ich verkauft.

Steffen Thum beim Straßentraining im Montafon
Thumbnail Steffen NEU
Rémi und Steffen bei der Transpyr

Mit 17 kam ich dann schon in die Landes- und Nationalkader und nach dem Abitur bekam ich dann die ersten Profiverträge. Es muss also nicht immer von den Kinderschuhen gefördert sein, um am Ende in der Weltklasse zu landen. Vielmehr geht es glaube ich darum, dass man sich entfalten kann und dadurch bemerkt, wo jedem seine Passion liegt. Wenn man sich dann hierfür einsetzt, immer dran bleibt, dann wird es am Ende auch was.

In welcher Kategorie trittst Du an und was war Dein bisher größter Erfolg?

Steffen: Ich bin Kämpfer und da hat man das Glück, dass das einem in jeder Disziplin hilft. Weltcups fahre ich also im Olympischen Crosscountry, im Sprint, Marathon und auch die großen Etappenrennen.

Meine größten Erfolge liegen jedoch auf der Langstrecke. Hier konnte ich bereits zweimal den Gesamtweltcup gewinnen und war damit erfolgreichster Marathonfahrer der Welt.

Steffen beim Weltcup in Nove Mesto
Steffen und Simon

Was ist Dein Highlight am Frühstückbuffet im Explorer Hotel?

Steffen: Ich bin Fan von einem Glas Milch und einer Laugenstange oder Brezel. Die Explorer Hotels setzen auf heimische Produkte und ich bin superfroh, dass in den Alpen da logisch auch eine Brezel mit dazu gehört.

Welche Speise ist für Dich immer eine Sünde wert?

Steffen: Ich mag ländertypisches Essen. In Italien esse ich vitello tonnato, in New York einen Hotdog und in Dubai Hummus.

Natürlich hat auch die kulinarische Heimat viel zu bieten, da ist mein Favorit eine Schweinshaxe.
Das ist teilweise nicht zwingend Profisportler-Food aber man muss ja sehen, dass das die Ausnahmen sind und wenn man mit Genuss auch mal etwas nicht so Gesundes isst, dann ist das vielmehr Motivation, als Sünde.

Keine Ausreden mehr!
Biken mit den Huberbuam in Berchtesgaden

Hast Du einen Lieblingstrail oder eine Lieblingsrunde rund um die Explorer Hotels?

Steffen: Im Moment möchte ich da keinen Einzelnen rausgreifen. Ich war bis jetzt noch nicht in allen Hotelstandorten, aber in den 6 wo ich war, da war es überall einfach großartig.

Wenn Du die Berge vor der Nase hast, den frischen Wind spürst, dann willst Du einfach raus und Dir das Ganze mal genauer anschauen. Genau diese immer wieder neue Umgebung, immer nochmals einen neuen Trail entdecken, das ist ja auch das Schöne und Freie am Mountainbiken.

Wie gehst Du mit Niederlagen um? Und welche Momente geben Dir dann wieder neue Kraft?

Steffen: Ich bin sicherlich kein Choleriker. Je schwieriger die Situation, desto ruhiger und fokussierter werde ich in der Regel. Das macht eventuell den Eindruck, dass mir Niederlagen nicht bewusst sind, aber ich versuche eben neutral und objektiv solche Dinge zu erörtern und schaue: was muss ich ändern.

Bikeprofi Steffen Thum beim Bike Festival in Willingen
Steffen & Marion

"Geht nicht" ist für mich eigentlich keine Antwort, es sollte viel mehr heißen: Geht auf diese Art und Weise nicht. Darum probier' es nochmals, mit einem effizienteren Weg. Alleine diese Grundeinstellung gibt neue Motivation, denn man weiß, dass es nach einer Niederlage weitergeht, man weiterkämpfen muss und am Ende dann auch sein Ziel erreichen wird.

Herzlichen Dank für die spannenden Einblicke und viel Erfolg für den weiteren Saisonverlauf!

Bikecamps in den Explorer Hotels mit Steffen & Co. Mehr erfahren
Website
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy