Jetzt bewerben
Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 9 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder, im Ötztal und seit Dezember 2019 auch in Bad Kleinkirchheim.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

23.02.2022

Richtige Skipflege - Tipps für Deinen Winterurlaub

Ski wachsen und richtig pflegen - unsere Tipps
Deine Skier und Du, ihr seid unzertrennlich? Damit es weiter so bleibt, brauchen diese auch die richtige Pflege. Erfahre hier die besten Tipps für die richtige Skipflege!

Was muss man beim Ski wachsen beachten?

Also first things first - wenn Dir Deine Skier wirklich wichtig sind, dann müssen diese auch richtig gepflegt werden. Heißt, die Skipflege soll unbedingt auf dem Programm stehen. Denn das Wachsen sorgt für eine längere Haltbarkeit Deiner Ski und macht diese automatisch drehfreudiger. Dies wirkt sich auch auf den Spaßfaktor aus. Also eine reine Win-win-Situation hier ;) Ganz egal, ob Du lieber Langlaufen gehst, Skitouren ausprobieren willst oder in Deinem Winterurlaub jeden Tag auf den Skipisten verbringst. Wir verraten Dir unsere Tipps und beantworten alle Deine Fragen zum Thema: "Richtiges Skiwachsen". Ready?

Kurz und Knapp - Anleitung Skiwachsen

Bei uns kannst Du Deine Ski in der Lobby richten

Ski wachsen: Die Vorbereitung

Zuerst wird die Skiunterseite mit einem Mikrofasertuch getrocknet und gesäubert. Danach kannst Du die groben Kratzer ausbessern. Dafür musst Du den Ausbesserungsstift erhitzen (entweder mit dem Feuerzeug oder Bügeleisen) und direkt in die auszubessernde Stelle auf dem Ski tropfen. Im Anschluss mit einer Metallfeile zur Kante hin feilen und das überschüssige Material mit Metallabziehklinge abarbeiten.

Das Bügeleisen ist bereit

Ski wachsen: Heiß- oder Kaltwachs?

Es gibt zwei Ski Wachssorten. Das Heißwachs wird mit einem Bügeleisen aufgetragen und das flüssige Wachs kann perfekt in die Skiporen gelangen. Das Kaltwachs wird dagegen nur oberflächlich aufgetragen. Der Vorteil beim Kaltwachs ist, dass dieser sich gut für den Einsatz auf der Piste, beim Langlaufen oder beim Skitouren eignet. Für eine gründliche Pflege solltest Du allerdings immer das Heißwachs für die Ski benutzen.

Mach Dein Board fit für den nächsten Tag auf der Piste

Ski wachsen: Wie oft die ganze Prozedur?

Als Hobbyskifahrer musst Du Deine Ski nicht jeden Tag wachsen. Alle zwei bis drei Tage reicht vollkommen aus. Auch wird es empfohlen, die Skier bei stark veränderten Temperaturen zu wachsen. Zum Beispiel, wenn es zu einem Wechsel zwischen Nass- und Pulverschnee kommt. Was Du auf jeden Fall nach jeder Saison machen solltest, ist es den Skibelag gründlich zu untersuchen und Kratzer oder Scharten in den Kanten reparieren.

Den richtigen Winkel einstellen und los geht`s

Kurze Frage zur Skiwachs Anleitung...

Ist der Ausbesserungsstift für die Ski das gleiche wie Skiwachs? Nope! Beim Ausbesserungsstift wird ein festes Material in das Loch / den Kratzer gefüllt, um den Belag vom Ski wiederherzustellen. Beim Skiwachsen wird dagegen nur ein dünner Wachsfilm aufgezogen, damit der Skibelag besser hält.
Also, falls Du Dich das die ganze Zeit gefragt hast ;)

Du bist eher der visueller Lerntyp?

Perfekt, genau für DICH haben wir dieses Video gemacht. 👇Schaue es Dir an 👇

ExH Kante schleifen
Interaktive Karte schließen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy