Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
22.10.2017 24.10.2017
2 Erwachsene
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...

Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 6 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel und bald im Zillertal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von Mascha am 26.09.2017

Per Gleitschirm und zu Fuß von Hinterstoder ins Montafon

Explorer Hike & Fly
Michael ist Gleitschirmflieger und wird in 1 Woche alle Explorer Hotels ansteuern. Start ist in Hinterstoder und das Ziel ist das Montafon. Der Clou? Er wird nur fliegen oder wandern!

Hike & Fly Abenteuer von Oberösterreich ins Montafon

370 km Luftlinie // 576 km zu Fuß // 8.407 positive Höhenmeter // 8.218 negative Höhenmeter

Das Projekt

Los geht's an der Baustelle in Hinterstoder und das Ziel ist das Explorer Hotel Montafon in Gaschurn. Auf dem Weg gilt es alle Explorer Hotels anzusteuern (Berchtesgaden, Kitzbühel, Zillertal, Nesselwang und Oberstdorf).
Dabei wir Michael nur fliegen oder laufen.

Wer

Michael ist 44 Jahre und kommt aus Buchloe. Er ist Berufssoldat und gleitet in seiner Freizeit durch die Lüfte. Mit dem Gleitschirm ist er seit 2005 unterwegs und seit 2008 bestreitet er Wettkämpfe im Bereich Hike & Fly.

Als Supporterin steht im Anna zur Seite. Sie unterstützt ihn in allem was Bekleidung, Wetterinfos, Dokumentation, Essen usw. betrifft.

Warum

Die Route des Explorer Hike & Fly hat sich Michael zur Trainingsvorbereitung ausgesucht. Sie dient gleichzeitig auch als Qualifikation für die X-Pyr 2018 und die Redbull X-Alps 2019. An diesen internationalen Wettbewerben dürfen nur ausgewählte Teams teilnehmen.

Und weil es nach einem Lauf bergauf nichts besseres gibt als runter zu fliegen ;)

Explorer Hike & Fly
Verfolge Michaels Abenteuer
am 02.10.2017
Finale: Oberstdorf - Montafon Da das Wetter nicht so optimal war hat die letzte Etappe 2 Tage in Anspruch genommen. Aber das Ziel Explorer Hotel Montafon ist erreicht! :)
am 30.09.2017
Tag 5: Vom Zillertal über Nesselwang nach Oberstdorf Alpabtriebe ließen uns heute am Achensee starten. Da die Verbindungsstraße nach Nesselwang gesperrt war wäre Michael über 4h von Anna getrennt gewesen, daher ging ausnahmsweise mit dem Auto nach Nesselwang, dort auf die Alpspitze und nach Oberstdorf.
am 30.09.2017
Plan für Tag 5 & 6 Start am Spieljoch im Zillertal mit Überquerung Inntal bis Achensee. Anschließend über Krün, Garmisch und das Lechtal ins Tannheimer Tal Richtung Nesselwang zum Explorer Hotel Neuschwanstein.
am 29.09.2017
III
Tag 4: Von den Kitzbüheler Alpen ins Zillertal Von St. Johann ging es auf die Hohe Slave und von dort fliegend fast bis nach Wörgl. Nun kam der annstrengende Teil über Rattenberg ging's ins Alpbachtal bis Inneralpbach von dort schnurstraks nach Kaltenbach ins Hotel.
am 29.09.2017
Plan für Tag 4 Vom Explorer Hotel St. Johann geht es heute zur Hohen Salve. Von dort kommen wir gut über Wildschönau in Richtung Zillertal.
am 28.09.2017
WP 20170928 17 05 59 Pro
Tag 3: Ziel Explorer Hotel Kitzbühel Tolle Route vom Hotel über den Hintersee bis zum Talschluss, von hier an ein kurzer Flug. Weiter über Lofer nach St. Johann. Heute haben wir eine heute eine unglaublich tolle Natur erleben dürfen und eine Gruppe Gamsböcke gesehen.
am 27.09.2017
Michael hat das Explorer Berchtesgaden erreicht
Angekommen in Berchtesgaden Das Wetter hat heute mitgespielt und am abend wurde das Explorer Hotel Berchtesgaden in Schönau erreicht.
am 27.09.2017
Plan für Tag 2 Von Obersee durch die Aptenau bis Golling. Aufstieg auf den Obersalzberg mit anschließender Landung vor dem Explorer Hotel Berchtesgaden (ca. 68km)
am 26.09.2017
InstagramCapture bccd83f4-db80-4dfc-95f0-d594f34d8658
Tag 1: Aufstieg über Salzsteigweg zur Tauplitzalm am Gamsspitz vorbei. Aufgrund schlechten Flugwetters und einsetzendem Regen Abstieg nach Tauplitz. Von dort weiter über Bad Aussee zum Obersee am Hallstättersee.
am 26.09.2017
Los ging's in Hinterstoder
Los geht's Um 9:00 startet das Abenteuer an der Baustelle des Explorer Hotels in Hinterstoder im Laufschritt geht es ans Talende, das Wetter ist nicht besonders stabil.

Tag 4 von St. Johann in Tirol nach Kaltenbach im Zillertal

Von Berchtesgaden nach St. Johann - Tag 3

Von Hinterstoder nach Berchtesgaden Tag 1 & 2

Interaktive Karte schließen
POI_Marker_2