Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und seit November 2018 auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von Kerstin am 21.08.2019

Fabian rockt den Allgäu Triathlon unweit des Explorer Hotel Oberstdorf

Swim. Bike. Run - oder die Jagd auf Jan Frodeno
Der Allgäu Triathlon in Immenstadt in der Nähe des Explorer Hotel Oberstdorf ist mittlerweile Kult. Klar, dass Fabian sich den Start dort nicht nehmen ließ.

Schwimmen, Biken, Laufen rund um den Alpsee bei Immenstadt im Allgäu

Die wochenlange, harte Vorbereitung hat sich am vergangenen Sonntag ausgezahlt: Fabian ging voll motiviert beim Allgäu Triathlon am Alpsee in Immenstadt an den Start.
Um 9.50 Uhr fiel für Fabian bei herrlichstem Sommerwetter der Startschuss für das Rennen über die olympische Distanz:

Zunächst musste Fabian 1.500 m schwimmend im Alpsee zurücklegen, bevor er anschließend 42km auf der anspruchsvollen Radstrecke bewältigte. Und während andere Menschen es sich spätestens dann am See bequem machen, ging es für Fabian noch auf die 10km lange Laufstrecke. Nach einer Topzeit von 3:09h erreichte Fabian dann das Ziel.

Jan Frodeno siegt souverän

Nachdem Jan Frodeno 2017 bereits auf der Classic-Distanz beim Kult-Triathlon angetreten war, freuten sich die Triathlonfans auch in diesem Jahr über die Teilnahme von Triathlonlegende Frodeno. Mit einer Zeit von 2:03:34 Stunden sicherte sich der zweifache Hawaii-Sieger den Sieg über die Olympische Distanz und bereitete sich an seinem 38. Geburtstag das wohl beste Geschenk.

Philipp Bahlke kam mit einer Zeit von 2:11:40 Stunden ins Ziel und sicherte sich den zweiten Platz hinter Jan Frodeno. Sven Eckers komplettierte mit einer Zielzeit von 2:12:58 Stunden das Podium.

Facts zum Allgäu Triathlon

  • findet in Immenstadt am Alpsee im Allgäu statt
  • Premiere 1983
  • Initiator war German Altenried - er betrieb ein Sportgeschäft in Immenstadt und wurde auf die Idee gebracht als er einen Fernsehbeitrag über den Ironman auf Hawaii gesehen hat
  • heute ist er die traditionsreichste Triathlon-Veranstaltung in Deutschland

Bereit für das nächste Jahr?

Fabians Resümee ist eindeutig: "Es war wieder eine unvergessliche Stimmung. Neben einem Vollzeitjob und meiner Familie blieb doch ein wenig Zeit für das Training. DAS hat sich aber mehr als bezahlt gemacht, da ich bei vollem Bewusstsein das ganze Rennen genießen konnte und freudestrahlend meine Lieben im Ziel in den Arm nehmen konnte 😊 Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder am Start."

Du willst nächstes Jahr auch dabei sein? Dann notiere Dir gleich den 16.08.2020 im Kalender.

Interaktive Karte schließen