Jetzt bewerben
Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 9 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder, im Ötztal und seit Dezember 2019 auch in Bad Kleinkirchheim.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von Lea am 04.04.2022

Fordernde Tour in Garmisch-Partenkirchen für erfahrene Bergsteiger

Bergtour über den Jubiläumsgrat von der Zugspitze zur Alpspitze
Abwechslung und Action sind hier gegeben, Ausdauer ist gefragt: Zwischen Höllental und Reintal zieht sich der Jubiläumsgrat wie an einem steinernen Band entlang, das die Zugspitze mit der Alpspitze verbindet. Zwischen teils gesicherten und ungesicherten Kletterpassagen erwarten Dich großartige Ausblicke über die bayerischen Alpen.

Anspruchsvolle Tour über den Jubiläumsgrat in Garmisch-Partenkirchen

Die Region rund um die Zugspitze hat so einiges zu bieten. Aber was passiert, wenn man die Zugspitze mit einem anderen ultimativen Gipfel kombiniert: der Alpspitze?

Bevor es losgeht: Für diese hochalpine Tour ist alpine Erfahrung, Ausdauer und die sichere Beherrschung des III. Grades (UIAA) vorausgesetzt. Ebenso Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Außerdem sollte die Tour nur bei sicheren und guten Wetterverhältnissen durchgeführt werden!

Bei einem aufziehenden Gewitter führt über den Brunntalgrat zur Knorrhütte ein Notabstieg.

Tourenbeschreibung

Gut und sicher vorbereitet kann es endlich losgehen: Du startest von Deinem Explorer Hotel in Farchant aus und fährst Richtung Zugspitzbahn. Die erste Seilbahn fährt bereits um 7:35 Uhr. Oben angekommen geht es direkt los auf einem drahtseilversicherten Weg zum Zugspitz-Gipfel, dann entlang des Steiges in Richtung Höllental und gleich darauf nach rechts auf einem Pfad zum Jubiläumsgrat.

Auf dem Grat gehst Du nun entlang an einigen Felsplatten, (Kletterschwierigkeit I bis II). Hier begegnen Dir auch bald schon Deine ersten Schlüsselstellen auf Deiner Tour, im Abstieg eine nach beiden Seiten ausgesetzte Passage im III. Schwierigkeitsgrad. Hier solltest Du Dich besser mit einem eigenen Seil absichern.

Wenn Du diesen Teil der Tour gemeistert hast, geht es weiter zur Scharte vor der Inneren Höllentalspitze, von dort aus nach rechts und dann nach links und schließlich am Drahtseil entlang bis zur Mittleren Höllentalspitze. Als nächstes steht die Höllentalgrathütte (mit Biwakschachtel) auf Deinem Plan. Wieder dem Drahtseil entlang, geht es auf einen Turm, von dort wieder hinab und weiter auf die Vollkarspitze. Du folgst dem Steig bis zum Wegweiser „Grieskarscharte“. Jetzt geht es hier links bergab, anschließend überquerst Du die westliche Seite des Hochblassen. Das Geländer mit Drahtseil leitet Dich wieder sanft aufwärts über einen breiten Grat, welcher Dich zum Gipfel der Alpspitze führt. Letztlich geht es über die Nordwand-Ferrata zur Bergstation der Alpspitzbahn auf dem Gipfel des Osterfelder. Zurück ins Tal geht es dann mit der Bahn.

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktuallität der wiedergegbenene Informationen. Wir empfehlen die Mitnahme einer zusätzlichen Karte.
Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
Teer, Schotter
Profis, Erfahrene, Bergführer
Münchner Haus auf der Zugspitze, Restaurant an der Bergstation der Alpspitzbahn (Osterfelder) , Kreuzeckhaus,

letzte Aktualisierung am 07.04.2022

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.

Lust auf mehr bekommen?

Interaktive Karte schließen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy