Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und bald auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

Skitour auf den Kleinen Priel in der Nähe des Explorer Hotel Hinterstoder

Skitour auf den Kleinen Priel
Diese sonnenreiche Skitour zählt zum Skitourengebiet Hinterstoder und ermöglicht Dir einen traumhaften Ausblick auf die Bergkulisse.

Tagestour auf den Kleinen Priel im Skigebiet Hinterstoder

Nach einer kurzen Autofahrt vom Explorer Hotel Hinterstoder startest Du die Skitour vom Parkplatz "Hösshalle Hinterstoder". Von dort führt Dich die Tour Richtung Prielergut zu der Markierung Nr. 269. Gleich danach geht der Weg rechts über die Wiese. Du überquerst die Forststraße und läufst auf dem Sommerweg weiter. Halte Dich dabei immer links. Bis zum Beginn des Prielerplans musst Du noch zwei Mal die Forststraße überqueren. Danach läufst Du rechts im freien Gelände über den Plan hinauf bis zum Sattel. Ab hier geht es weiter nach links entlang des Weges zur Kössenspitze, von der ein felsiger Grat zum Gipfelaufbau überleitet. Vom Gipfelaufbau gehst Du über die Süd-Flanke und erreichst das Gipfelkreuz des Kleinen Priel. Oben angekommen, wirst Du sofort mit einer traumhaften Bergkulisse belohnt.

+++ Vorsicht bei Wechtenbildung - Ski tragen! +++

Wie der Aufstieg - so der Abstieg

Vom Gipfel fährst Du rechts haltend über den Gipfelhang hinunter Richtung Kössenspitze, ins Obere Eisklar. Im Einfahrtsbereich ist dabei besondere Vorsicht geboten, wegen Schneebrettgefahr. Anschließend fährst Du in schöner Fahrt abwärts zur Prieler Alm. Hier angekommen folgst Du der Spur, immer links haltend, in langer Schrägfahrt hinüber ins Plantal zur Aufstiegsspur und über diese zurück zum Parkplatz.

Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Zur Ausrüstung gehört eine Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde. Die Tour führt teilweise durch Wald und Gelände, bitte beachte die DSV Umweltregeln sowie die Verhaltenshinweise des DAV.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6,20 km
4 Stunden
1560 m
moderat bis anspruchsvoll

letzte Aktualisierung am 19.12.2018

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Interaktive Karte schließen