Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und seit November 2018 auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

Entdecke den Trail zur Toni-Lenz-Hütte nahe dem Explorer Hotel Berchtesgaden

Trail von Untersberg zur Toni-Lenz-Hütte
Toller Trail für Konditionsstarke von Untersberg zur Toni-Lenz-Hütte. Dieser Trail ist auch gleichzeitig der Zustieg zur größten Eishöhle Deutschlands.

Anspruchsvoller Trail zur Toni Lenz Hütte, nahe der Eishöhle

Ca. 18 Min. vom Explorer Hotel in Berchtesgaden entfernt, befindet sich der Parkplatz für die Schellenberger Eishöhle. Dort kannst Du Dein Auto abstellen und die Sneakers gegen Laufschuhe tauschen.

Start der Tour ist an der Ache. Zu Beginn führt Dich der Weg durch einen Buchenwald, durch dessen Baumkronen viele Sonennstrahlen fallen. Danach geht es zügig immer tiefer in den Wald. Nach einiger Zeit kommst Du an den Bachgraben und danach an den Lochgraben mit seinen vielen kleinen Gumpen und tollen Wasserfällen. Wenn Du ca. die Hälfte des Weges zurückgelegt hast, verlässt Du den Fahrweg und biegst auf einen schmaleren Pfad ab.

Je weiter Du diesem folgst, desto weniger werden die Bäume, bis Du nur noch durch Latschenfelder läufst. Im Sommer kann es ab hier sehr warm werden, da die Latschen keinen Schutz vor der Sonne bieten und sich die Hitze zwischen den kleinen Bäumen anstaut. Es geht für Dich noch ein kleines Stück weiter den Berg hinauf, bis die Latschen weniger werden und die Hütte in Sicht kommt.

Wenn Du Deinem Körper eine kurze Pause gönnen möchtest, gibt es für Dich die Möglichkeit auf der Hütte ein isotonisches Getränk zu genießen. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg wie der Aufstieg.

Für Trailrunning geeignete Laufschuhe mit griffiger Sohle und atmungsaktive und wetterfeste Laufbekleidung, je nach Witterung mehrschichtig. Für längere Touren Laufrucksack mit ausreichend Wasser, Energieriegel, Karte, Mobiltelefon, Stirnlampe, Erste-Hilfe-Set und evt. Rettungsdecke.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktuallität der wiedergegbenene Informationen. Wir empfehlen die Mitnahme einer zusätzlichen Karte.
9,4 km
4 Stunden
893 m
moderat

letzte Aktualisierung am 25.02.2019

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Interaktive Karte schließen