Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
25.09.2017 27.09.2017
2 Erwachsene
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...

Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 6 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel und bald im Zillertal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

Mountainbiken vom Explorer Hotel zu Kühroint im Berchtesgadener Land

Biketour Kühroint über Schönau
Vom Explorer Hotel über die Schapbachalm und dann weiter zur Kührointalm. Abstecher zur Achenkanzel (zu Fuß) absolut empfehlenswert ;).

Von Explorer Hotel in Schönau zu Kühroint

Los geht die Biketour direkt am Explorer Hotel in Schönau. Deine erste Station ist die Schapbachalm, die Du nach ca. einer halben Stunde Fahrzeit erreichst. Hier befindest Du Dich zwischen Ramsau, Schönau und dem Watzmann und genießt eine tolle Bergkulisse. Weiter folgst Du einer Forststraße, die Dich zuerst direkt zum Fuß der Watzmannfrau bringt. Danach geht es in einer langgezogenen Kehre hinauf zur Kührointalm. Hier kannst Du einkehren und Dich für die Rückfahrt stärken.
Bevor Du den Rückweg antrittst, musst Du auf alle Fälle noch einen Abstecher zur Achenkanzel machen (ca. 15 Minuten zu Fuß). Hier wirst Du mit einem wunderbaren Blick auf den Königssee belohnt.

Hier handelt es sich um eine anspruchsvolle Biketour.

P.S. Auf keinen Fall Karte vergessen ;)

Mountainbike mit berggängiger Übersetzung, intakten Bremsen und genügend Bremsbelag. Schutzhelm- und Protektoren. Regen-/Wind-/Sonnen-/Wetterschutzkleidung, Handschuhe, Getränk, Proviant.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
25 km
3 Stunden
900 m
mittlerelage
anspruchsvoll
Fels, Schotter, Asphalt

letzte Aktualisierung am 14.09.2017

Interaktive Karte schließen
POI_Marker_2