Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und seit November 2018 auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

Skitour zum Soldatenkreuz nahe dem Explorer Hotel Bad Kleinkirchheim

Aussichtsreiche Skitour zum Soldatenkreuz
Du hast schon etwas Erfahrung beim Skitourengehen, magst aber eher kleinerer Runden? Dann teste doch mal die Tour zum Soldatenkreuz, bei der Du zwei verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten hast.

Tolles Erlebnis im Schnee für Tourengeher in Bad Kleinkirchheim

In circa 15 Minuten erreichst Du mit dem Auto den Startpunkt Winkl Parkplatz. Nun heißt es auffellen und los geht´s. Zu Beginn Deiner Skitour musst Du Dich entscheiden, ob Du lieber die gemütlichere Variante über den Forstweg und den Pfad wählst oder ob Du top fit bist und die Route durch den Wald nimmst. Zu Beginn führt Dich die Forststraße bis zur ersten Kurve. Ab da folgst Du dem Pfad bis wieder die Forststraße in Sicht kommt. Dieser folgend, gelangt man nach einigen hundert Metern an eine Weggabelung, an der Du links abbiegen musst. Dieser Weg führt Dich zum Falkerthaus. Ab hier geht es für Dich weiter entlang des Baches Richtung Norden, bis der Pfad eine steile Linkskurve macht. Je nach Kondition musst Du Dich hier entscheiden.

Nach ca. 100 hm treffen die Wege wieder aufeinander. Nun folgst Du der Spur bis zu einer kleinen Alm. der Weg dorthin ist deutlich flacher. Da sich das Soldatenkreuz zwischen den beiden bekannten Gipfeln Mallnock und Klomnock befindet, hat man von nun an einen optimalen Blick auf die zwei Gipfel. Damit Du sicher am Kreuz ankommst, umgehst Du den steilen Hang auf der rechten Seite und steigst auf bis zur Scharte. Am Plateau angelangt hältst Du Dich Richtung Nordosten. Jetzt heißt es kurz schwindelfrei sein, denn das letzte Stück führt Dich am Grat entlang, bis Du Das Soldatenkreuz erreicht hast. Schnell abfellen, denn dann hast Du genügend Zeit die atemberaubende Aussicht zu genießen! Für die Abfahrt hältst Du Dich immer an den Aufstiegsspuren. Bei sehr guten Schneeverhältnissen kannst Du den steilen Hang unter dem Soldatenkreuz direkt abfahren. Checke jedoch vorher genau die Verhältnisse, damit Du sicher wieder am Auto ankommst.

Vor dem Start der Tour sind die örtlichen Gegebenheiten wie Pistensperrungen, Lawinensituation und weitere Faktoren zu beachten. Zur Ausrüstung gehört eine Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinenschaufel und Lawinensonde. Die Tour führt teilweise durch Wald und Gelände, bitte beachte die DSV Umweltregeln sowie die Verhaltenshinweise des DAV.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktuallität der wiedergegbenene Informationen. Wir empfehlen die Mitnahme einer zusätzlichen Karte.
9,8 km
4,5 Stunden
850 m
alpin
moderat

letzte Aktualisierung am 06.08.2019

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Interaktive Karte schließen