Rasant mit dem Mountainbike den Berg hinunter
Wohin
Alle Hotels
Wann
Flexibel
Wer
2 Gäste
Suchen
Ötztal 🇦🇹 AREA 47• 1.600 km Wanderwege • 870 km MTB-Routen • WIDIVERSUM • Ötzi Dorf • Greifvogelpark Umhausen • Stuibenfall
Neuschwanstein 🇩🇪 An der Alpspitzbahn in Nesselwang mit Sommerrodeln & Alpspitzkick • nur 20 min zu den Königsschlössern • Pisten, Skischule, Kinderskiland & täglich Nachtskifahren direkt am Hotel
Montafon 🇦🇹 Bielerhöhe, Piz Buin, Silvretta • Silvretta Hochalpenstraße • direkt neben dem Mountain Beach, dem traumhaften Naturschwimmbad • 295 Pistenkilometer Montafon-Brandnertal
Garmisch 🇩🇪 tolle Lage im Natur- & Erholungspark Kuhflucht mit Blick auf Zugspitze & Alpspitze • 5km nach Garmisch-Partenkirchen • Eibsee • Partnachklamm • beim Hotel: Warmfreibad,Sportzentrum
Berchtesgaden 🇩🇪 Wenige Minuten vom berühmten Königssee • Nationalpark Berchtesgaden • Watzmann • Kehlsteinhaus • Salzbergwerk Berchtesgaden • Freibad nur 200 m entfernt • NEU: Bergbahn am Jenner
Oberstdorf 🇩🇪 südlichster Ferienort Deutschlands • perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen & Biketouren • 200 km Wanderwege auf allen Höhenlagen • größtes und höchstes Skigebiet Deutschlands
Bad Kleinkirchheim 🇦🇹 am Hotel: Therme St. Kathrein • Riesenrutsche • Außenbecken • Römerbad 3 min • nur 15 min zu den schönsten Badeseen Kärntens • inklusive Sonnenscheincard
Hinterstoder 🇦🇹 ideale Lage an der Talstation der Bergbahn Hinterstoder • nur wenige Schritte zum Dorfzentrum • Aktiv-Card: täglich 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen
Zillertal 🇦🇹 1.200 km Biketouren • Top-Bike Destination der Alpen • Wandern & Klettern • 179 Lifte / 508 Pistenkilometer • nur 600 m zum Skigebiet Hochzillertal • 10 min zur Zillertal Arena
Kitzbühel 🇦🇹 An Bikepark & Bergbahn St. Johann • nur 20 min bis Kitzbühel • Wandern und Klettern am Wilden Kaiser • Skipass SuperSki Card mit 2.750 Pistenkilometern

Tipps für die richtige Fahrtechnik beim Mountainbiken

5 Tipps fürs Mountainbiken: So verbesserst Du Deine Fahrtechnik

Kennst Du irgendwelche MTB Profis persönlich? Wir schon😏 Und wir haben für Dich nachgefragt! Hier bekommst Du die besten Tipps, wie Du Deine MTB Fahrtechnik schneller verbessern kannst. Gern geschehen!
5 Tipps für Deine Mountainbike Technik

Eines muss man natürlich gleich im Vorhinein sagen - Mountainbiken ist keine einfache Sportart. Warte, das heißt jetzt nicht, dass Du Deine Motivation in die Tonne werfen solltest. Man lernt das Mountainbiken zwar nicht gleich von jetzt aufs morgen. Aber mit genug Disziplin und einer Prise bester Tipps von unseren Bikeprofis vom Mountainbike Racingteam kannst Du die richtige Fahrtechnik lernen oder verbessern. Damit bist Du mit Deinem MTB gleich viel sicherer im Gelände unterwegs und hast schneller ein Erfolgserlebnis. Ready?

GGR13972
#1. Langsam starten

Ok, vielleicht ist es nicht der beste Tipp zum Start Deiner MTB Profi Karriere, aber dennoch sehr wichtig. Setze Dir für den Anfang kleine Ziele, starte mit kurzen - nicht zu steilen Trails.

Feiere Deine Erfolge, selbst wenn es das richtige Bremsen ist. Wie? Man muss auch richtig bremsen können - yes. Aber dazu kommen wir gleich. Und denk immer: HAVE FUN!

Rasant geht's den Berg hinunter
#2. Die Grundposition

Den Satz hört man einfach immer und wir wiederholen es trotzdem: "Die richtige Grundposition ist das A und O beim Mountainbiken!" Dabei musst Du auf folgendes achten:

  • Die Arme und Beine sind leicht angewinkelt
  • Die Ellbogen sind nach außen gewinkelt
  • Der Oberkörper ist flach mit einem waagerechten Rücken
  • Der Schwerpunkt Deines Körpers ist leicht über dem Tretlager
Rasant unterwegs mit dem MTB in Tirol
#3. Pedalstellung

Vielleicht hilft Dir der Spruch "Heavy feet, light hands". Beim MTB Fahren solltest Du immer Deine Füße schwer machen, umso Dein Bike besser zu kontrollieren.

  • Beine, so wie die Arme auch leicht anwinkeln
  • Die Pedale sind waagerecht gestellt

Falls Du Klickpedale hast, dann musst Du zumindest bei diesem Punkt weniger denken ;). Für alle die aber mit Flatpedals (wo man frei auf dem Pedal steht) auf Trails unterwegs sind, gilt: VORNE stehen, nicht den Fuß nach hinten verlagern!

Erlebe Abwechslung und Action bei deinem Urlaub in den Bergen
#4. Das richtige Bremsen

Damit Du bei Deiner nächsten Tour nicht irgendwo im nirgendwo landest - hier kommt die "Ein Finger Regel".

  • Ein Finger liegt auf der Vorderradbremse - einer auf der Hinterradbremse
  • Die Bremsen werden gleichzeitig bedient

P.S. Auf ebenen Strecken kannst Du auch nur die Hinterradbremse bedienen, aber erst wenn Du Dich sicher fühlst. Eine zu starke Bremsung auf dem Hinterrad kann Dein Bike schnell zum Schleudern führen.

#5. Tipp für Kurven

Eine Kurve zu Fahren ist ein wenig komplexer, als Du vielleicht denkst, aber no worries - auch das ist schnell gelernt. ;) Dabei ist es wichtig:

Die Kurve immer in einem gaaaanz großen Radius zu fahren und die Blickrichtung und Balance beachten - wo Du schaust, da fährst Du auch hin.

Also wenn Du nicht im Gebüsch landen willst, solltest Du Dir vor allem am Anfang Deiner MTB Karriere immer wieder aufsagen "Fahrtrichtung = Blickrichtung".

Das musst Du Dir unbedingt anschauen

Welche Arten von Kurven gibt es? Was hat es mit diesem 70/30 Verhältnis beim Bremsen auf sich?
Hier erfährst Du MEHR 😎

Marion bei der Explorer Extreme Bike Challenge
Website
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy