Jetzt bewerben
Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 9 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder, im Ötztal und seit Dezember 2019 auch in Bad Kleinkirchheim.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von Jonas am 05.05.2022

Recycling im Bergsport? Dein Beitrag zum Umweltschutz mit recycelten Produkten!

Aus alt mach neu - so funktioniert Nachhaltigkeit im Bergsport
Hallo neue Wandersaison! Neue Wanderausrüstung muss nicht immer sein, vor allem nicht, wenn es so etwas wie Upcycling gibt. Mit Upcycling gelingt es Dir, Deine alten Sachen wieder ein wenig aufzupeppen und wiederzuverwerten.

Der Grundstein der Nachhaltigkeit

Wer uns kennt, weiß, dass uns die Umwelt am Herzen liegt.
Deswegen geben auch wir unser Bestes, die 3 R's der Nachhaltigkeit so gut es geht im Alltag einzubinden. 3 R's der Nachhaltigkeit stehen für: Reduce, Reuse, Recycle.
Also auf Deutsch gesagt, ist es angefangen beim Kauf wichtig, zu überlegen, ob Du das wirklich brauchst oder ob es am Ende sowieso nur im Keller landet, weil es nie benutzt wurde. Außerdem gilt das Motto: Wiederverwendung, anstatt es wegzuwerfen. Denn gerade Verbrauchsgegenstände wie Einwegsachen sind gut für die Industrie, aber nicht für Deinen Geldbeutel, da sie andauernd nachgekauft werden müssen. Upcycling ist eine gute Methode und hilft Dir dabei, Deine alten Gegenstände ebenso wiederzuverwerten - egal ob Du aus einem alten Kletterseil ein Armband machst oder aus Deinen alten Langlaufski einen Gartenzaun: Hauptsache, Du schenkst diesen alten Gegenständen ein zweites Leben und sparst nebenbei noch ordentlich Geld!

Die Benefits!

  • Du vermeidest Müll und sparst somit Ressourcen
  • Du lebst nachhaltig, bist dadurch bewusster und leistest einen großen Beitrag
    für die Umwelt & das Klima dazu
  • Dein ökologischer Fußabdruck wird kleiner ;)
  • Du sparst viel Geld
  • Fördert Deine Kreativität

Nachhaltigkeit im Bergsport

Egal wie gut Du Deine Ausrüstung pflegst, nach einigen Jahren müssen Gegenstände einfach ausgetauscht werden - wir zeigen Dir, wie Du sie anstatt wegzuschmeißen aufpeppst!

Herrliches Alpenpanorama beim Klettern im Allgäu

Kletterseil = Teppich?

Du hast noch alte Kletterseile bei Dir Zuhause rumliegen? Perfekt! Daraus kannst Du wahre Hingucker basteln...

  • Teppiche aus Seilen - eine Anleitung dazu findest Du hier
  • Armbänder - Anleitung
  • Wenn Du nicht selbst Hand anlegen willst, kannst Du Deine alten Seile bei Newseed abgeben. Aus den recycelten Seilen entstehen z.B. Gürtel, Tischsets und vieles mehr!
  • Psst: Wusstest Du, dass der Hotel-Teppich im Explorer Hotel Garmisch aus recycelten PET – Flaschen und recycelten Fischernetzen besteht?
Entdecke beim Trailrunning die Berge im Ötztal

Outdoor- und Funktionskleidung

Dieses eine Kleidungsstück, welches eigentlich zu kaputt ist, aber zum Wegwerfen einfach zu schade? Hier die Lösung, was Du daraus nähen kannst:

  • Geldbeutel
  • Chalkbeutel
  • Wäschesack
  • Rucksack oder Tasche
  • Halstuch

Außerdem bieten einige Verbände wie der Deutsche Alpenverein sogenannte "Sammelstellen" an, wo alte, kaputte Kleidung weiterverarbeitet wird.

Bereit zum Skifahren!

Hol die Ski aus dem Keller!

Hier kommen coole Ideen, wie Du Deine alten Ski, welche keinen Gebrauch finden, wieder so richtig zum Einsatz bringen kannst:

  • Der Ski-Zaun: geht einfach und die Nachbarn werden staunen ;)
  • Tisch aus Ski: 24/7 wetterfest!
  • Garderobe
  • Sitzbank
  • Schuhlöffel aus altem Skistock
  • Regenschirmständer aus Kinderski

Und nachhaltiger Tourismus in den Bergen, geht das auch?

Na klar! Weiter unten erfährst Du mehr über Deine klimaneutrale Unterkunft in den Bergen.

Interaktive Karte schließen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy