Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 9 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder, im Ötztal und seit Dezember 2019 auch in Bad Kleinkirchheim.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

04.03.2020

Mit dem Bike von Strand und Sonne in Berge und Schnee in den Explorer Hotels

Bikeprofis der Explorer Hotels sind bereit für die neue Bikesaison
Die Bikesaison in den Explorer Hotels steht bevor und auch die Bikeprofis des MTB Racingteams bereiten sich auf ihre Wettkämpfe vor. Sowohl am Strand als auch in den Bergen und im Schnee finden sie die perfekten Voraussetzungen.

Bereit für die Saison 2020

Für die Profis des Mountainbike Racingteams ist der Ausgleich zwischen Belastung und Erholung aber auch Abwechslung in den Trainingsmitteln ein großes Thema.

Die Saison ist lang und die Profis müssen unter den verschiedensten Bedingungen auf ihre Bikes. Ob 6h Bergetappe in den Alpen, Sprintetappen in der Wüste oder anspruchsvolle Trails in Tschechien - da gilt es auch in die Saisonvorbereitung Abwechslung rein zu bringen.

Marion Fromberger: „Ich habe als Profi das Glück, immer dort trainieren zu können, wo es Spaß macht. In den vergangenen 20 Tagen hieß das: Pendeln zwischen Explorer Hotel Zillertal, Mallorca, Explorer Hotel Bad Kleinkirchheim und Dubai“

Denn der Reiseplan der Profis lautete in den letzten 3 Wochen:

  • 5 Tage Krafttraining im Explorer Hotel Zillertal
  • 9 Tage Grundlagen Training auf dem Rennrad in Spanien / Mallorca
  • 3 Tage aktive Erholung und Touren-Ski im Explorer Hotel Bad Kleinkirchheim
  • 5 Tage spezifische Vorbereitung und Akklimatisieren mit Blick auf den ersten Weltcup in Dubai

Das sagen die Profis zur Vorbereitung

Marion mag es ausgeglichen

"Einseitig trainieren ist langweilig und funktioniert auf lange Sicht nicht. Beim Biken brauche ich auch zwei ausgeglichene Beine. Ich versuche Spaß am Training zu haben und das geht am Besten, wenn man auch verschiedene Sachen mit einbezieht. Egal ob Langlauf, Gym, Rollentraining, das Rennrad oder - logisch - mein Bike.
Meine Jungs hatten super viel Spaß und kamen von den Skating- und Langlauftouren rund um den Achensee in der Nähe des Explorer Hotels Zillertal mit einem Riesengrinsen zurück. Das ist gutes Training und dann sind die 90 Minuten Rollentraining im Anschluss eher Spaß und Geschichtenerzählen als ödes Indoorschwitzen."

Mit Steffen war auch einer der Langstreckenspezialisten im Zillertal und auf Mallorca. Es spielt also keine so große Rolle, ob 120km Bergmarathon oder Sprintfinish durch die Innenstadt. Für die Profis ist eine positive Stimmung und die Gemeinschaft im Team oberstes Thema:

„Wir fahren nicht allesamt dasselbe Trainingsprogramm, aber selbst auf Mallorca trainieren wir viel gemeinsam. Wir starten zum Beispiel die ersten 100km zusammen und trennen uns danach mit spezifischen Trainingsansätzen. Der gute Flow im Team ist da deutlich wichtiger, als eine rein klinische Trainingslehre.

Am Ende des Tages haben wir alle unser Pensum absolviert, Marion mit Zwischensprints, Simon mit ein paar Kilometern mehr auf dem Tacho und ich mit etwas mehr Führungsarbeit und Gegenwind im Gesicht. Es gibt kein niedergeschriebenes Papier, welches Dich zum Weltcupsieger macht. Es ist die Motivation in Dir, welche dich tagtäglich zu einem guten Training antreibt“ , so Steffen über seine Einstellung, die er mit seinen Teamkollegen teilt.

Simon ist meist im Sport Spa zu finden

Bei Simon ist die Effizienz ein Kernbestandteil seines Trainingsansatzes und so ist Simon eigentlich Dauergast im Sport Spa der Explorer Hotels. Jeden Tag sind Jumps und Stabilisationsübungen Pflichtbestandteil seines Trainings. Es geht dabei nicht um Gewichte stemmen, sondern vielmehr darum, Verletzungen und Ausfällen vorzubeugen.

„Rumpf und Bauchtraining machen deine Beine im Zielsprint nicht schneller! Aber es sorgt dafür, dass ich all meine Beinpower auch auf die Straße bringen kann. Wenn der Tacho 2.000 Watt anzeigt, dann muss das von den Beinen über den Rücken, die Arme, dein Bike, die Kette, die Reifen bis auf den Boden übertragen werden. Wenn eins dieser Mosaiksteinchen zu schwach ist, bringen dir die dicksten Waderln nix. Manche mögen mich belächeln, wenn ich immer mein Bauch-Beine-Po Programm am Morgen mache, aber am Ende lache ich, wenn ich gesund, schnell und fit bin“ , so Simon zu seinem gesundheitsorientierten Trainingsansatz.

Du willst jetzt auch in die Bikesaison starten?

Weitere Themen
Interaktive Karte schließen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Explorer Hotels auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy