Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
13.12.2018 15.12.2018
2 Erwachsene
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und bald auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

von David am 20.11.2018

Eine Woche Winterurlaub rund um das Explorer Hotel Ötztal in Umhausen

Erlebe Deine perfekte Urlaubswoche im Ötztal
Am 30. November 2018 starten wir mit unserem neuen Explorer Hotel Ötztal in die Wintersaison 2018/2019. Wir zeigen Dir, wie Deine perfekte Urlaubswoche im Ötztal aussehen kann!

Auf eiskalter Mission rund um Umhausen im Ötztal in Tirol

Im Winter verwandelt sich das Ötztal in ein wahres Winterwonderland. Glitzernde Bergwelten, verschneite Dörfer und malerische Schneelandschaften, soweit das Auge reicht. Hach, wir können gar nicht aufhören zu schwärmen! Aber wusstest Du schon, dass Du neben Skifahren und Snowboarden hier noch eine ganze Menge anderer cooler Sachen machen kannst?


Inklusivleistungen für Deinen Urlaub im Ötztal im Überblick:

1 Nacht ab € 39,80 p. P. / 7 Nächte ab 269,- p. P.

Den Tag draußen in der Natur verbringen und das Explorer Hotel als perfektes Basislager - wir geben Dir eine kleine "Urlaubs-Anleitung" mit Tipps, mit denen Dein Ötztal-Urlaub garantiert zu einem tollen Erlebnis wird!

Komm' mit uns auf Entdeckungsreise rund um Umhausen!

Urlaubstag Nr. 1

Rodelausflug zur Naturrodelbahn Horlachtal

1. Wanderung zur Larstigalm

Nach der Anreise noch fit? Dann ab auf die 5 - 7 km lange Naturrodelbahn Horlachtal in Niederthai! Von Niederthai aus (ca. 10 Min. vom Explorer Hotel) geht es zu Fuß hinauf zur Larstigalm.

2. Weiter bis zur Schweinfurter Hütte

Wenn Du nicht genug von der Winterlandschaft kriegen kannst, kannst Du auch weiter bis zur Schweinfurter Hütte wandern und dort gemütlich einkehren.

3. Rasante Rodelpartie

Die Abfahrt erfolgt von der Larstigalm aus. Dort leihst Du Dir einen Rodel aus und düst in rasanter Fahrt hinab ins Tal.

Urlaubstag Nr. 2

Ski- und Snowboardvergnügen in Sölden

1. Das Skigebiet Sölden

Los geht es am Explorer Hotel. Zu Fuß geht es zur nahegelegenen Bushaltestelle. Nach kurzer Fahrtzeit erreichst Du Sölden. Dort erwarten Dich Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, der Boarderspark Giggijoch, Race Course, Easy Cross, zahlreiche Buckelpisten uvm.

2. Gletscherskifahren

Highlight: Mit den Skiern gelangst Du direkt aus dem Tal bis hinauf zu den Gletschern auf 3.250 m. Grund dafür sind die Verbindungslifte der Golden Gate to the Glacier, über die das Skigebiet Sölden mit den beiden Gletscherskigebieten verbunden ist.
Die längste Abfahrt im Skigebiet Sölden führt von der Schwarzen Schneid am Rettenbachgletscher bis hinab ins Tal, mit einer Länge von rund 15 km und einem Höhenunterschied von knapp 2.000 m.

4. Après-Ski

Après-Ski-Fans aufgepasst! Nach einem aufregenden Skitag in Sölden laden mehr als 30 Hütten und Restaurants im Skigebiet zum Einkehrschwung ein.

Urlaubstag Nr. 3

1. Besuch der Aqua Dome Tirol Therme Längenfeld

Bereits im 16. Jh. war das ehemalige "Längenfelder Badl" für seine heilende Quelle beliebt. Mit seinem Gehalt an zweiwertigem Schwefel von 5 mg S-/I ist das Längenfelder Wasser eine Schwefeltherme und damit eine gesetzlich anerkannte Heilquelle, auf die auch die Aqua Dome Tirol Therme zurückgreift. Mit ihren zahlreichen Becken, der Saunalandschaft und dem Spa-Bereich ist sie somit der ideale Ort, um den Alltag zu vergessen und sich verwöhnen zu lassen.

2. Der beleuchtete Stuibenfall

Nach der Therme geht es wieder zurück nach Umhausen. Dort befindet sich der Stuibenfall - Tirols größter Wasserfall (159 m). Im Winter wird er jeden Mittwoch von 18 - 22 Uhr beleuchtet. Ein absolut sehenswertes Naturschauspiel!

3. Unser Tipp: Geführte Laternenwanderung

Unsere Empfehlung ist die geführte Laternenwanderung. Ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie! Der Treffpunkt ist nur 5 Gehminuten vom Explorer Hotel entfernt. Hast Du Lust? Dann gib uns Bescheid, wir melden Dich gerne an! (Erw.: € 4,- / Kinder bis 14 J.: frei)

Urlaubstag Nr. 4

1. Traumhafte Winterwanderung durch den Obergurgler Zirbenwald

Von Obergurgl aus geht es durch den Obergurgler Zirbenwald, ein 20 ha großes Waldstück auf 1.950 - 2.100 m Seehöhe und ein Naturjuwel, das einen ganz besonderen Zauber ausstrahlt.

2. Einkehr auf der Schönwieshütte

Nach ca. 1,5 Stunden Wanderung erreichst Du die Schönwieshütte. Dort oben kannst Du das Ötztaler Winterwonderland in seiner vollen Pracht bestaunen und Dich mit leckeren Schmankerln verwöhnen lassen.

Übrigens: die Schönwieshütte ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Skitouren! ;)

Urlaubstag Nr. 5

1. Eislaufen am Piburger See

Der Piburger See ist das Wahrzeichen und Naturjuwel von Oetz. Im Winter kannst Du dort eislaufen. Schlittschuhe gibt es vor Ort zum Ausleihen. Erkunde die traumhafte Winterlandschaft auf zwei Kufen!

2. Kaffeepause in der Ötztalerei

Zurück in Umhausen erwartet Dich eine süße Verführung auf Dich! Lass Dich verwöhnen mit den leckeren hausgemachten Kaffee- und Kuchenspezialitäten der Ötztalerei.

3. Langlaufen in Niederthai

Frisch gestärkt geht es weiter nach Niederthai. Mit seiner schneesicheren Höhenlage von 1.550 m sind hier ab Dezember durchgehend ideale Langlaufbedingungen garantiert. Geeignet für Anfänger, Genuss- aber auch Extremsportler.

Tipp: In Umhausen und Niederthai werden die Nachtloipen beleuchtet!

Urlaubstag Nr. 6

Skitour auf den Tonigenkogel

Der Anstieg auf den Tonigenkogel von Gries aus ist eine äußerst vielfältige Skitour. Besonders reizvoll ist das weitläufige Sulzkar, das von steilen Bergflanken eingerahmt wird.
Die Tour ist etwas verwinkelt, zieht sich über kleinere Steilstufen und Hochtäler und benötigt deshalb etwas Orientierungssinn. Steil ist der letzte Anstieg zum Joch, das sich wenige Meter unterhalb des Gipfels befindet.
Oben am Gipfel wirst Du mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Und wenn Dir das noch nicht reicht, kommst Du spätestens bei der traumhaften Abfahrt auf Deine Kosten! ;)

Urlaubstag Nr. 7

Die Abreise steht bevor, aber Du willst die letzten Stunden noch aktiv sein? Hier unsere "Last-Minute"-Tipps:

Variante 1: Schneeschuhwanderung zur Wurzbergalm

Start der Schneeschuhwanderung ist am Parkplatz in Köfels. Von dort aus wanderst Du erst durch das Bergdorf, vorbei am Sägewerk und durch den Wald, bis hoch zur Wurzbergalm.

Variante 2: Coaster-Vergnügen in Imst

Oder wie wäre es alternativ mit einer rasanten Fahrt mit dem Alpine Coaster in Hoch-Imst, um Deinen Urlaub ausklingen zu lassen? Auf einer Länge von 3,5 km legst Du knapp 500 Höhenmeter zurück. Highlight ist der 450-Grad-Kreisel.

Interaktive Karte schließen
POI_Marker_2