Sie haben JavaScript deaktiviert, dies ist für die Buchungsmaske notwendig.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Deutschland
Österreich
Keine Artikel
0,00 €
interaktives Vollbild öffnen
Übersichtskarte
Du bist bei uns genau richtig, weil...
Wir Sport genauso lieben wie Du

Deshalb gibt es nicht nur genügend Stauraum für Dein Equipment in den Zimmern sondern auch ein Ski- und Bike-Testcenter mit Verleih, Kursen, Werkbank und Sportlocker sowie tolle Deals für Sportler!

Uns unsere Umwelt wichtig ist

Wir sind nicht nur die ersten zertifizierten Passivhaus-Hotels Europas, sondern in unserer Energie-bilanz klimaneutral. Das ist bisher einzigartig in der Hotellerie, für uns jedoch selbstverständlich!

Die Berge bei uns am schönsten sind

Die Explorer Hotels gibt es in 8 Top-Alpenregionen: In Deutschland in Oberstdorf, bei Neuschwanstein und in Berchtesgaden sowie in Österreich im Montafon, in Kitzbühel, im Zillertal, in Hinterstoder und seit November 2018 auch im Ötztal.

Du bei uns so richtig entspannen kannst

Denn die Betten sind bequem, die Zimmer geräumig und mit tollem Bergblick. Das Entspannungs-Highlight ist aber unser Sport Spa mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Fitnessraum.

Du Dich auf uns verlassen kannst

Das, was wir machen, machen wir mit Leidenschaft und auf hohem Niveau. Denn Qualität ist für uns keine Floskel! Du buchst bei uns garantiert zum besten Preis und triffst genauso sportbegeisterte Explorer Buddies, die dich kompetent beraten.

Nachhaltigkeit im Sport Spa der Explorer Hotels - die ersten Passivhaus-Hotels Europas

Wo ist hier der Pool?!
Sports Spa inkl. Sauna, Dampfbad & Infrarotkabine ist ja schön und gut doch wo ist eigentlich der Pool in den Explorer Hotels? Der wurde nicht einfach so vergessen. Gründe, warum es hier darauf verzichtet wird ;)

Ökologische & wirtschaftliche Nachhaltigkeit

Weniger ist mehr! Die Explorer Hotels konzentrieren sich auf das Wesentliche bzw. auf ihre Kernkompetenz: nämlich das sportliche Entdecken der Alpen. Hier bekommst Du eine tolle, trendy Location zum Übernachten & freundliche, sportbegeisterte Mitarbeiter, die Explorer Buddies. Explorer Hotels verzichten bewusst auf Schnickschnack wie einen Indoor-Pool. Denn darin zu Baden wäre sicher kein Vergleich zu einem Bad in einem glasklaren Bergsee, oder? Zweiter Grund: rund um die Locations der Explorer Hotels findest Du eine Vielzahl an Freizeitbädern, die ohnehin schon vorhanden sind. In Oberstdorf hast Du beispielsweise die Oberstdorf Therme oder das Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar ganz in Deiner Nähe. Im Explorer Hotel Montafon ist das kühle Nass sogar nur einen Steinwurf entfernt. Dort entspannst Du Dich im Sommer im Mountain Beach. So wird die schon vorhandenen Freizeitinfrastruktur genutzt und mal ganz ehrlich, eine zweite Oberstdorf Therme braucht man doch gar nicht unterbringen.

  • 1. Baden im kühlen Bergsee ist cooler ;)
  • 2. Nutzung der vorhandenen Freizeitinfrastruktur führt zur Wertschöpfung in der jeweiligen Region
  • 3. Einsparung von Ressourcen. Würde man einen Pool einbauen, dann müsste mehr Fläche beim Bau beansprucht werden und der Wasserverbrauch wäre natürlich immens hoch

Der Wasserverbauch wird deutlich wenn man sich eine einzige Poolfüllung eines durchschnittlichen Schwimmbades ansieht: 10m x 7m x 1,5m = 105m³ (Volumen in Kubikmetern) Ein Kubikmeter entspricht eintausend Liter Wasser. Also: 105 × 1000 = 105.000 Liter Wasser.

Interaktive Karte schließen